Web-Löwen - Eintracht Braunschweigs erster Internet Fan-Club

Eintracht GB

www.webloewen.de

Web-Löwen - Eintracht Braunschweigs erster Internet Fan-Club
Nick:
Email:
Homepage:
Thread:
Eintrag:
Blau=Pflichtfeld
R.I.P. Bjotr
257068 Einträge gefunden. Ergebnisse 1 bis 50 von 257068:

270371

Wolle ( / )
Stichwort: Ausblick
Neben Vollmann, Antwerpen, Ebel und Rau wäre es auch enorm wichtig, sich von Daniel Mau zu trennen.

270370

A Horseman ( / )
Stichwort: Lage
Der CFC führt zur Halbzeit gegen Bayern zwo. Nicht gut für uns...

270368

BTSV4LIFE ( / )
Stichwort: Brinkmann
danke @klesche für die bestätigung meiner erinnerung.

in der aktuellen situation wenn es so einfach wäre und einen faulen apfel aus dem körbchen entfernen könnte.

mittlerweile wirkt es so das es nur faule äpfel gibt und der ganze korb in dem sie liegen sowieso weggefault ist. Vom boden ganz zu sprechen. das ist eine einzige stinkende jauchepampe - sprich alles drum herum fault und fault und fault

da wird auch schnell aus neuen äpfeln wieder faules zeug.

aber genug mit verbildlichungen...

270367

Klesche ( / )
Stichwort: Brinkmann
@BTSV4LIFE:

So ist es!

270366

BTSV4LIFE ( / )
Stichwort: Brinkmann
es kann ja sein das ich alles durcheinander bringe, aber wenn ich so zurückdenke war die "ausbootung" brinkmann´s der moment ab dem es in der mannschaft click machte und in der eine einheit auf dem platz stand.

wie gesagt kann ich mich da täuschen in meiner erinnerung - es würde mich aber wundern.

270365

Klesche ( / )
Stichwort: Kickers
Eine "technisch besessenere Truppe" hätte ich auch gern. Sorry, Fußballgott, aber das war ein wirklich guter freudscher Versprecher.

270364

Alterschwede ( / )
Stichwort: Kickers
@ Fussballgott
Gute Analyse,die ich mittragen kann. Man merkt bei Dir, dass du mit dem Herzen dabei bist. Die Mitteldfeldachse ist leider nicht vorhanden. Fürstner verletzt und Nehrig zur Zeit nicht in der körperlichen Verfassung,die notwendig, wäre der Mannschaft zu helfen. Wir haben keinen Taktgeber.Das spielerische Niveau bei Eintracht ist aber schon seit etlichen Jahren schlecht.Die Liebe zur Eintracht überdeckt bei mir diesen Mangel. Egal welcher Trainer kam die Spielkultur war grenzwertig. Samstag könnte es bei einer Niederlage das AUS für MA bedeuten.

270363

Flankengott ( / )
Stichwort: Würzburg
Laut BZ ist das "Viele Köche verderben den Brei" bei der Kaderzusammenstellung Schuld daran, dass es so läuft wie es läuft. Deshalb sei der Kader eben nur Mittelmaß. Halte das für Unsinn, dann könnte ein Trainer ja immer die Ausrede benutzen, dass er eine Mannschaft nicht zusammengestellt hat, sollte es mal schlecht laufen. TL ist mit Möhlmanns Grundgerüst sogar bis in die Bundesliga aufgestiegen. MA wird so auch gleich eine Ausrede zur Seite gestellt, wenn es gegen Uerdingen genauso bescheiden weitergeht. Ich erwarte von einem Drittligacoach ganz einfach, dass er die Bedingungen annimmt, das beste daraus macht und die Jungs mit einer Top-Einstellung ins Spiel schickt. Für mich hat er das Spiel gegen Würzburg jedoch vercoacht. Personell auf mehreren Positionen ins Klo gegriffen und eine vorab schon angekündigte Hasenfußtaktik.

270362

Frank ( / )
Stichwort: Brinkmann
Den verweigerten Handschlag nach seiner Auswechslung hat er wohl vergessen?

270361

Tanne ( / )
Stichwort:

270360

NurderBTSV ( / )
Stichwort: Ex-Kapitano Brinkmann
https://regionalsport.de/gestern-eintracht-heute-dennis-brinkmann-der-gefallene-kapitano-1582524666/

Interessanter Bericht über unseren Ex-Kapitano....

270359

Marius ( / )
Stichwort: Ausblick

Ich hoffe inständig, dass man ab Sommer an einer neuen Lösung arbeitet. Dies unfasst nicht nur eine Neubesetzung der Trainerposition sondern auch die des Managers.
Aber das ist nur Hoffnung, ich befürchte, man denkt nicht so weit und Würzburg war einfach nur Pech....
Wie gesagt, ich würde keinen einzigen Vertrag im Sommer verlängern, der ausläuft....
Das birgt Risiko, aber so kann es nicht weitergehen.
Ohne jetzt einen Spieler rausgreifen zu wollen:
Wenn ich als Kapitän jedes Mal zu spät am Ball bin und es womöglich körperlich nicht mehr reicht für 3. Liga, wie soll ich dann eine Mannschaft anführen, wenn die eigene Leistung nicht mehr stimmt?

270358

Fußballgott ( / )
Stichwort: Kickers
Die Mannschaft bleibt eine Wundertüte. Deshalb sollten wir uns schnellst möglich von irgendwelchen Aufstiegsträumen verabschieden und die Saison vernünftig zu Ende spielen. Auch müssen wir aufpassen, dass wir nicht noch unten rein rutschen. Wie schnell das geht, wissen wir leider.

Genau so hilflos wie wir, sind anscheinend auch die Verantwortlichen Keiner kann sich das ständige ab und weniger auf erklären.
Aus meiner Sicht liegt das an mehreren Faktoren, die ausschließlich meiner subjektiven Sicht entspringen:

Im Kader passt irgendetwas nicht. Die Führungsspieler können aus den verschiedensten Gründen nicht führen. Es ist kein Leitwolf dabei, der seine Position auch mit Leistung untermauert.

Etlich Spieler sind für höheres Drittliganiveau einfach nicht gut genug. Viele Mannschaften machen einen technisch besesseren Gesamteindruck wie wir.

Immer wieder taktische Fehleinschätzungen der sportlichen Führung. Wenn ich sehe, dass im Trainingslager zwei Systeme und Spielformen bis zum Abkotzen trainiert werden und dann zum Saisonbeginn nicht davon umgesetzt wird, fällt mir nicht viel ein.

Die Mannschaft spielt oft in einem Spiel mit zwei Gesichtern. Passt da die Grundansprache nicht. Wir haben nach Namen die torgefährlichste Mannschaftder Liga. Spielen aber ständig nur mit langen Bällen und vorne soll der liebe Gott helfen, in Form von einer echten Spitze, die die ungenauen Bälle fes tmachen soll. Funktioniert nur nachweislich nicht.
Warum fahre ich nicht mal nach Würzburg hin, spiele mit zwei Spitzen und riskiere ein Torfestival. Wir haben doch mit der komfortabelen Tabellensituation nichts zu verlieren.

Nätürlich muss man in Würzburg auch die katstrophalen, individuellen Fehler berücksichtigen. Dafür kann der Trainer nicht, oder doch?

Ich frage mich aber auch ernsthaft, wer diese Saison, egal wie sie endet, aufarbeiten soll und die richtigen Schlüsse daraus zieht.
Irgendwo befinde ich mich zwischen Gleichgültigkeit, Resignation, Hilflosigkeit und Traurigkeit :-(

270357

Michael ( / )
Stichwort: Alterschwede
Super geschrieben

270356

Lehmann ( / )
Stichwort: MA liegt daneben
Bei Regionalsport wird MA zitiert: In der Liga geht es in jedem Spiel darum, dass du keine Fehler machst.

Das ist die entscheidende Fehleinschätzung. In der Liga geht es zuallerst darum, dass Du dem Gegner den Schneid abkaufst.

Das erklärt das ängstliche Abgewarte und am Ende auch das Scheitern...

270355

Alterschwede ( / )
Stichwort: Eintracht
@ Tanne
Du hast die Gabe alles ins Lächerliche zu ziehen.
@ Rüdiger
Da muss ich dir leider widersprechen. Ich muss mich aber nicht an jeder hier geäußerten Kritik an Mannschaft und Verein anschließen.

270354

Rüdiger ( / )
Stichwort: @Tanne


Die Eiche findet wirklich alles Scheiße und der Schwede alles ganz toll.
Wie soll denn da im Verein jemand wissen was zu tun ist?
Das geht doch gar nicht.

270353

Nemesis ( / )
Stichwort: Eintracht
@ Alterschwede
"Ich unterstelle aber keinem Spieler den Willen."
Dieser Aussage muss ich mich leider absolut anschließen.

270352

Tanne ( / )
Stichwort: Eintracht
Es war ja auch nicht fair von diesen Würzburgern, unsre so früh anzulaufen! Das hat unsre doch von vornherein ganz blümmerant gemacht, wo gibts denn sowas? Ist das überhaupt erlaubt? Wenn ja, sollte man das schleunigst verbieten, schließlich sind unsre doch gerade erst dabei, sich zu finden.

Ich kann diesen ganzen Schmonz nicht mehr hören.

270351

Alterschwede ( / )
Stichwort: Eintracht
Fehler gehören zum Leben,dass gilt aber auch für einen Trainer.MA hatte sich bei seiner Aufstellung verzockt. Wenn dann nach 1 Minute ein Tor kassiert wird, dass ja wie bekannt vermeintbar gewesen wäre,dann bist von deinen Vorgaben weit entfernt.Die Würzburger gingen die Abwehr daraufhin immer wieder aggressiv an.Nach 16 Minuten fällt dann das 2. Tor ( Fehler von Burmeister). Die Würzburger gingen voller Elan in jeden Zweikampf und ließen uns keine Zeit zum überlegen.Wir konnten nur noch reagieren. Das Tempo von denen war sehr hoch.Die 2. Halbzeit sah dann für uns besser aus,weil bei Würzburg die Kraft nachließ. Die 3 eingewechselten Spieler wären vielleicht von Anfang an eine Altanative gewesen. Vielleicht vielleicht....
Ich unterstelle aber keinem Spieler den Willen. Es fehlt nach wie vor die mannschaftliche Geschlossenheit aber wo soll diese denn so schnell herkommen.Wir haben eine Mannschaft, die sich zu sehr unter Druck setzt oder gesetzt wird. Es fehlt die Leichtigkeit und das Selbstvertrauen. Mit aller Macht soll der Aufstieg vollzogen werden. Ich war während der Übertragung auf Magenta auch sehr sehr angefressen. Es geht weiter. Wir müssen auf dem Boden bleiben. Eine Sebstzerfleischung macht keinen Sinn. Anfeindungen mit der Mannschaft halte ich für kontraproduktiv. Fussball kann schon eine Wundertüte sein. Wenn wir keine Eintracht mehr entwickeln können, geht es bergab.

270350

huylöwe ( / )
Stichwort: danilo
@ danilo

wünsche dir eine angenehme Auszeit, eine gelungene Regeneration, einfach eine schöne Zeit die du hoffentlich auch findest und abschalten kannst !

Also, alles Gute und bis dahin

BGG

270349

Loddar61 ( / )
Stichwort: Ebel
Doedel

Du liegst in mehrfacher Hinsicht falsch.

"Ein Jahr lang im Eintracht-Stadion Bundesliga gucken" ist in erster Linie der Verdienst anderer gewesen. Und in der Winterpause hätte er durchaus grünes Licht für Verstärkungen geben dürfen.

Natürlich ist "der Präsidenten-Job ein Ehrenamt", das rechtfertigt trotzdem nicht die vielen Fehlentscheidungen in den letzten 24 Monaten.

Man kann auch einfach zurücktreten. Natürlich mit dem Risiko, dass auch unbequeme Fakten publik werden.

Und dann noch die Aktion mit AS, nee nee, ich habe das Gefühl dass da zu viele mitreden und es keine echte Führung gibt.

270348

Tk ( / )
Stichwort: Stroh Engel
Zählt das auch als lupenreiner hättrick ?

270347

Peter(ein anderer) ( / )
Stichwort: Vereinsfuehrung und....
Da brauchen wir nicht nach Unterhaching schauen. Wir hatten diese Aera auch, nur hat es uns Generation doof kaputt gemacht. Deutschland blickte Jahre nach Braunschweig, da wird ein Schuh draus.

270346

Tk ( / )
Stichwort: Vereinsführung und
Sportliche Leitung sollten mal ein Praktikum in Unterhaching machen
Thema unter anderem wie mach ich viel aus wenig Etat

270345

Doedel ( / )
Stichwort: Ebel
Nur zur Erinnering: Auch dank Ebel durften wir ein Jahr lang im Eintracht-Stadion Bundesliga gucken. Wer das vergessen hat und nicht mehr zu würdigen weiß, dem ist nicht zu helfen.
Abgesehen davon möchte ich mal daran erinnern, dass der Präsidenten-Job ein Ehrenamt ist. Da kannst Du nicht mit Headhunter-Methoden Leute casten. Hingegen kann sich jedes Mitglied, das sich berufen fühlt, zur Wahl stellen. Nur zu.

270344

hein ( / )
Stichwort: späte Einsicht
@danilo: Alles Gute!
Die “Profis“ versagen leider zu oft, sodass die Amateure mehr Aufmerksamkeit verdienen.

bgG

270343

Rüdiger ( / )
Stichwort: Eiche
Du hast also in einem deiner bewährten Rundumschläge eine bewährte Abwehr mit Becker und Ziegele gefordert, weil die schon einige male zusammen gespielt haben und nicht weil du die für besonders gut hältst?
Das habe ich in der Tat nicht bedacht.
Solche pfiffigen Aufstellungsforderungen sind mir völlig unbekannt.
Mein Fehler.
Da bei Eintracht ja deiner Ansicht nach wirklich alles falsch läuft und sich der Verein vermutlich nicht auflöst, um einen neuen zu gründen, der deinen Vorstellungen entspricht, solltest du ernsthaft in Erwägung ziehen selbst den Verein zu wechseln.
Wenn du Hilfe und Vorschläge benötigst, lasse es uns wissen.

270342

Fussballgott ( / )
Stichwort: Kickers
Wer gestern in Würzburg war, kam sich völlig verarscht vor. Wenn der Würzburger schön Mitleid mit uns hat.....

Am Schlimmsten aber ist, dass nach dem Anschlusstreffer viele Fans der Meinung waren, dass das Würzburg nicht verdient habe, noch den Ausgleich zu kassieren.
Es herrschte komplette Desillusion und Gleichgültigkeit im Block. Ausgenommen mal die aktive Fanschar.

270341

Toni ( / )
Stichwort: späte Einsicht...
@danilo: Gute Besserung und denk jetzt mal an dich.

Ich finde Dein Engagement toll, aber manchmal gibt es wichtigeres.

270340

btsvictory ( / )
Stichwort: Ebel
Ebel = Pinocchio
Findungskommission = absurdes Theater, Ionesco lässt grüßen!
Brunswieck helau!

270339

A Horseman ( / )
Stichwort: The day after
Diese Ansammlung von überbezahlten Lizenzspielern schafft es in traumwandlerischer Sicherheit, jedes aufkommende Gefühl der Euphorie in der blau-gelben Gemeinde im Keim zu ersticken.
Nach den beiden erfolgreichen Auftritten in Duisburg und gegen Lautern legen diese Herren in Würzburg eine 1. Halbzeit hin, als ob sie rechnerisch schon abgestiegen wären und nur noch eine lästige Pflicht, Fußballspielen, erfüllen müssen.
Keine Leidenschaft, kein Wille, kein Kampf - Nichts !

Das ist schwer zu ertragen, obwohl es sich wie ein Roter Faden durch die Saison zieht.

270338

Julius ( / )
Stichwort: Legendenbildung
@ Flankengott

Ist doch völlig wumpe, welche Namen da offiziell gelistet sind. Natürlich steht Ebel nicht auf der Liste, der Mann ist alles, nur nicht dumm.

Die Zusammensetzung der Findungskommission wurde intern und somit natürlich auch maßgeblich unter Einbeziehung von Ebel beschlossen, worüber reden wir hier eigentlich?

Cech und Becker waren Vorstandsmitglieder, Kray sitzt jetzt im Vorstand und war vorher schon Abteilungsleiter.

Schon mal drei von fünf aus der eigenen Mannschaft. Aber natürlich war Ebel außen vor, man hat sich auch nicht ausgetauscht über Profile und Wunschkandidaten, wer's glaubt ...

Dazu Robin Koppelmann vom Fanrat. Bei allem Respekt, aber ein Vertreter der Fanszene kann und sollte bei uns wichtige und vielschichtige Aufgaben wahrnehmen, aber die Suche und Auswahl eines neuen Präsidenten und Aufsichtsratsvorsitzenden gehört in meinen Augen ganz sicher nicht dazu.

Zu guter letzt Herr Steiff als Unternehmer und IHK Präsident, seinen Bezug zu Eintracht kenne ich nicht.

Nach Ebels Aussage im Dez. 2018, nicht mehr kandidieren zu wollen, war ein Jahr Zeit, einen Nachfolger zu finden. Nach heutigen Maßstäben auf höchster Führungsebene eine Ewigkeit.

Und diese ganze Suchaktion vor dem Hintergrund, dass wir zuvor binnen vier Jahren von der 1. Liga bis auf den letzten Tabellenplatz der 3. Liga durchgerauscht waren.

Konsequent wäre nach diesem Absturz gewesen, die Suche nach einem Ebel Nachfolger extern zu vergeben. Es gibt tatsächlich Profis aus diesem Gebiet. Und dann hätten die Mitglieder auf der JHV unvoreingenommen entscheiden können.

Über mögliche Kandidaten wohlgemerkt, die im Zweifel auch darauf bestanden hätten, einen eigenen Stab einzubringen. Normale Prozedur, aber ein allzu großer personeller Austausch war dann augenscheinlich auch nicht gewollt. Hat man tatsächlich einen Einzelkämpfer gesucht, der die Brocken von Ebel eins zu eins übernimmt? Ernsthaft?

So jedenfalls hatte die Suche nach einem Nachfolger für mich eher was von einer Übergabe des Staffelstabes als von einer dringend notwendigen Neuausrichtung.

Ich unterstelle den einzelnen Mitgliedern der Kommission dabei keine falschen Absichten, aber das Ganze war aus meiner Sicht von vornherein auf Sand gebaut. Die Mannschaft eines gescheiterten Kapitäns sucht nach seinen Maßstäben zu drei fünfteln den Nachfolger und erstellt auch noch ein entsprechendes Profil. Was soll dabei eigentlich rauskommen?

Die offiziellen Verlautbarungen des Vereins zur Findungskommission waren ja auch dementsprechend erbauend. Im Januar 2019 gegründet, kam dann fünf(!) Monate später im Juni 2019 die Meldung, dass man zwischenzeitlich ein Profil erstellt hat, ohne dieses Profil jedoch näher zu erläutern. Spätestens zu diesem Zeitpunkt konnte ich dieses Szenario nicht mehr ernst nehmen.

Und Ende Oktober 2019, also einen Monat vor der JHV, war Sebastian Ebel dann völlig überrascht, dass die Kommission mit ihrer einzigen Aufgabe gescheitert war und ihn gebeten hat, doch noch mal anzutreten. Na klar, so wird es gewesen sein. Er war vorher nicht eingeweiht, Himmel!

Vom Saulus zum Paulus, vom Gescheiterten zum Alternativlosen, so einfach und traurig funktioniert Politik, wenn man ein gewiefter Taktiker ist und sein Handwerk versteht.

Für mich hat sich in den Letzten Jahren jedenfalls ein klares Bild von Sebastian Ebel ergeben, und zwar wahrlich kein Gutes.

270337

danilo ( / )
Stichwort: späte Einsicht...
in eigener Sache

270336

btsvictory ( / )
Stichwort: Punkte
Nach Abwägung aller Argumente komme ich zu der Überzeugung: Das ist die Wende!

Arithmetik a la Vollmann! Well done!

270335

AXA ( / )
Stichwort: Punkte
15 Spiele 25 Punkte 1,66
10 Spiele 13 Punkte 1,3

270334

Flankengott ( / )
Stichwort: Spiel heute
Das war von vorne bis hinten nichts! MA hat irgendeinen Narren an Burmeister gefressen obowhl der allein unter seiner Regie drei Gegentore (Meppen, Duisburg, Würzburg) verschuldet hat und in der Abwehr (genauso wie Proschwitz vorne) als Karikatur eines Drittligaspielers aufläuft. Am meisten regt mich auf, dass er auf der Eintracht-Homepage und in der BZ noch fröhlich so tun kann als sei er Leistungsträger wenn er mal in einem Spiel kein Gegentor verschuldet hat. Ein Blender vor dem Herrn, der auch am dritten Gegentor gewaltige Aktien hatte. Sein Gegenspieler geht zum Ball und macht ihn rein während er zu spät schaltet und locker austrabt!
Bei Proschwitz hatte ich übrigens heute das Gefühl, als hätte sich ein Altherrenkicker in eine Profimannschaft verirrt, der kam immer zu spät oder stand völlig verkehrt, bitte wieder Ademi zurückholen, der hätte heute sicher Gas gegeben.
MA hat nicht mehr viel Zeit es noch umzubiegen, drei Wechsel zur HZ sind eigentlich ein Eingeständnis dass man personell und taktisch völlig versagt hat. Wann lernt er es endlich, dass es mit Becker auf RV nicht funktioniert und ohne Kessel schon gar nicht! Das idiotische Experiment ohne Kessel ist doch schon gegen Meppen schiefgegangen. Pfitze hatte eine Adduktorenzerrung und war deshalb nicht dabei, der hätte uns sicher weitergeholfen. Nehrig mal wieder nur mit Teilzeitarbeit und schon früh gelbbelastet so hat das echt keinen Sinn!
Leid tut es mir für Jasi, so einer kann mal passieren, war aber sicher vorentscheidend für das Desaster heute.
Holen wir aus den nächsten beiden Spielen keine vier Punkte wird definitiv wieder über den Trainer gesprochen!

270333

Flankengott ( / )
Stichwort: Legendenbildung
@Julius
SE soll Teil der Findungskommission gewesen sein? Wo hast du so einen Blödsinn aufgeschnappt. Lies mal nach die Mitglieder hießen Becker, Cech, Rohn, Streiff und Koppelmann.

https://www.eintracht.com/aktuelles/neues/praesidentenshyfindungsshykommission/

270332

chisum ( / )
Stichwort: Aktuelle Lage
Irgendie habe ich den Eindruck, dass Antwerpen und Vollmann hoffnungslos überfordert sind mit dem Monsterkader von 29 Spielern. Wenn ich die Pressekonferenz nach dem Spiel heute sehe... Irgendwie fühle ich mich mindestens 20 Jahre zurückversetzt, liegt vielleicht auch an Vollmann.

Den Neuanfang sollte ein Typ wie Enrico Maaßen von Rödinghausen als Trainer in Angriff nehmen. Auch noch sehr jung wie Christian Flüthmann, aber sehr erfahren und erfolgreich als Trainer (zumindest in der Regionalliga) und im norddeutschen Fussball verwurzelt. Eigentlich waren wir mit Christian Flüthmann mal auf einem guten Weg...unglaublich eigentlich.

270331

HansDampf ( / )
Stichwort: @turboman
Ich bezeichne keinen bewusst als Erfolgsfan, das möchte ich nicht! Nur war es in dieser Woche sehr harmonisch und mal angenehm hier zu lesen, berechtigt! Nur jetzt ist wieder „Holland in not“. Niederlagen gehören dazu, diese Saison sind wir nicht besser wie eine mittelmäßige Mannschaft, damit sollten wir uns leider mit abfinden.

Ich habe dann natürlich die Hoffnung das im Sommer andere Personen in der Verantwortung stehen. Nur jetzt hilft es keinen, wir müssen weiter den Verein Supporten.

270330

Turboman ( / )
Stichwort: Hansdampf
Unter Antwerpen hat sich keine erkennbare Verbesserung ergeben- g a r k e i n e.
Marco Antwerpen und Peter Vollmann schaden fortgesetzt der Eintracht- sie sind beide hier fehl am Platze. Und Leute wie mich als Erfolgsfans zu bezeichnen, ist inkorrekt bis unverschämt

270329

HansDampf ( / )
Stichwort: Leute
Mensch Leute, wir können doch nicht jede Woche ne Trainerentlassung fordern bzw direkt nach einer Niederlage! Letzte Woche hieß es noch, es ist was zu erkennen, man sieht das es vielleicht fruchtet und jetzt...
lasst uns die Saison einfach gut zu Ende bringen und besser stehen im Gegensatz zur letzten Saison.
Aber immer das hin und her! Sowas nenne ich Erfolgsfans. Etwas überspitzt gesagt.

270328

AXA ( / )
Stichwort: Offene Frage an Vollmann
Wo stünde unsere Eintracht in der Tabelle, wenn wir den Punkteschnitt pro Spiel des entlassenen Trainers Flüthmann noch heute hätten?
Warum ist der Punkteschnitt trotz neuem Trainer und teuren Top-Zugängen stark eingebrochen?

270327

EastsideBS ( / )
Stichwort: Ebel
Wer hätte den Job des Präsidenten übernehmen sollen?
Jeder angefragte der das Umfeld durchleuchtet hat und Einblick in die Zahlen bekommen durfte, ist schreiend weggelaufen.

Am Ende ist nur Ebel geblieben. Und bevor es der Markenvorstand aus dem Werk wird, der alle 2 Wochen mit Kind zusammen bei den Roten die Spiele guckt, nimmt man den doch gerne.

Die Medaille der Stadt für Besondere Verdienste dürfte er auch für seine extrem hohe Spende an den Verein erhalten haben. Das muss man ihm dann doch hoch anrechnen, nachdem er sich zuvor wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert hat.

270326

Wolle ( / )
Stichwort: Spiel
Man muss Verständnis für die sportliche Leitung haben. Wenn 3 Spieler in der Halbzeit ausgewechselt werden, kann man schon mal vergessen, wer der dritte ist. Kompetenz!

270325

A Horseman ( / )
Stichwort: Alzheimer
@Rheinländer: Dann geh mal auf suchen/aktualisieren und guck Dir Deine eigenen Beiträge nach dem Lauternspiel an !!

270324

Rheinländer76 ( / )
Stichwort: Situation
Vom Aufstieg rede ich kaum.

Nur die 9 Siege sollten es schon sein.

270323

A Horseman ( / )
Stichwort: Ebel
Das sieht die Stadt BS aber anders! Ebel hat diese Woche die Medaille für besondere Verdienste in Sachen Sport aus den Händen von OB und Ex-AR-Mitglied Markurth überreicht gekriegt.

270322

Julius ( / )
Stichwort: Weiter, immer weiter
Diese ganze Findungskommission war doch eine einzige Farce. Der größte Witz dabei war, dass Ebel auch noch Teil dieser sogenannten Kommission war. Ein am Ende kläglich gescheiterter Präsident und Aufsichtsratsvorsitzender sucht selber seinen potentiellen Nachfolger aus. Sowas gibt es nur bei uns.

270321

Turboman ( / )
Stichwort: Julius
Das sie keinen anderen gefunden haben, sagt doch alles.Nur Erfolg ist ansteckend.